Poldergeist

Der Poldergeist-Blog soll die Bürger auf dem Laufenden darüber halten, worüber in Sachen Hochwasserschutz in Bezug auf die Gemeinde Barbing bzw. den geplanten Polder "Eltheim" aktuell diskutiert wird und - soweit möglich - den aktuellen Stand der Diskussion vermitteln.

Aktueller Stand des Dialogverfahrens - Zusammenfassung

Die Moderationsbüros "tatwort" und "PlanSinn" haben nach Ende der bisherigen Dialogveranstaltungen die wesentlichen Punkte in einem Bericht zusammengefasst und die Standpunkte der Gegner von Flutpoldern und des Wasserwirtschaftsamtes dargestellt und herausgearbeitet, welche Punkte von beiden Seiten gleich bewertet werden und wo Differenzen bestehen.

Hochwasserdialog Flutpolder Eltheim und Wörthhof - Zusammenfassung der Standpunkte der Dialoggruppen

 

Bohrungen für das Grundwassermodell

Das Wasserwirtschaftsamt Regensburg informiert per Newsletter über den aktuellen Stand der Diskussion über die geplanten Flutpolder. Am 1.12.16 wurden die Bürger darüber informiert, dass die Bohrungen für das großräumige Grundwassermodell abgeschlossen seien und dass ab Dezember die Datenlogger und die Module zur Datenfernübertragung eingebaut werden sollen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Eintrags sind diese Informationen hier abrufbar.

Weiterlesen ...

Binnen zwei bis drei Stunden überflutet

In ihrer Ausgabe vom 30.01.16 zitiert die "Donau Post" einen Mitarbeiter des Wasserwirtschaftsamtes Regensburg, der in Tegernheim mit einer nur einseitigen Darstellung und mit dem Verschweigen von Tatsachen für die vom Wasserwirtschaftsamt Regensburg zu planenden Polder Stimmung machen wollte.

Weiterlesen ...

Flutpolder werden Chefsache

In ihrer Ausgabe vom 13.10.15 kündigt die "Mittelbayerische Zeitung" an, dass die Thematik der geplanten Flutpolder von Vertretern der lokalen Politik zusammen mit Ministerpräsident Horst Seehofer diskutiert werden sollen.

Weiterlesen ...